Rauchstop nicht vertrauenswürdig? Wir klären auf

Hier kann ich Ihnen helfen, eine fundiertere Entscheidung zu treffen.

Wenn Sie rauchen und glauben, süchtig zu sein, können Sie ein Gespräch über Ihre Sucht beginnen. Ihre Sucht ist sehr real und Sie müssen sofort Hilfe bekommen. Es kann hilfreich sein, mit Ihren Eltern über Ihre Vergangenheit zu sprechen. Einige Menschen fühlen sich dabei möglicherweise unwohl, aber wenn Sie in guter Gesellschaft sind, kann dies eine gute Idee sein. Dies mag wie ein sehr aufdringliches Thema erscheinen, aber es wird Ihnen helfen, die Wörter zu finden, die Ihnen beim Beenden helfen. Wenn Sie schon lange geraucht haben, möchten Sie vielleicht mit einem Familienmitglied, das Ihnen nahe steht, über Ihre Sucht sprechen. Diese Person kann Ihnen helfen, besser zu verstehen, was mit Ihnen passiert. Sie müssen wissen, wer Ihre Familienmitglieder sind, und wenn Sie noch nichts von ihnen gehört haben, beginnen Sie mit ihnen. Je mehr Familienmitglieder Sie haben, die mit Ihnen über das Problem sprechen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie aufhören. So finden Sie ein Programm zur Raucherentwöhnung für Sie Es gibt Hunderte von Programmen zur Raucherentwöhnung, und ein gutes Programm bietet verschiedene Arten von Besprechungen. Einige haben möglicherweise wöchentliche Besprechungen, andere wöchentliche Gruppentreffen und andere monatliche Besprechungen.

Unsere letzten Bewertungen

Zero Smoke

Zero Smoke

Antonia Duffy

Zero Smoke taugt ausgezeichnet, wenn Sie das Verlangen loszuwerden wollen, aber was könnte die Urs...

Nicocure Offer

Nicocure Offer

Antonia Duffy

Nicocure Offer taugt gut, um außerordentlich langfristig aufzuhören zu rauchen, aber was könnte di...

Nicoin

Nicoin

Antonia Duffy

ein Leben ohne Rauchenerreicht man mit Nicoin augenscheinlich am schnellsten. Zahlreiche föhliche...

Am meisten gelesene Testberichte

Nicorix

Nicorix

Antonia Duffy

Für ein Leben ohne Rauchen ist Nicorix ziemlich wahrscheinlich die allerbeste Lösung. Das zeigen a...